nicht immer läuft alles rund mit dem Hund.

...wenn du nicht mehr weiter weisst. Wir helfen dir.

Zentrale Themen wie:

.Sozialunverträglichkeit gegenüber Artgenossen

.aggressives Verhalten gegenüber Menschen (Status bedingt), Resourcen bedingt...

.ängstliches Verhalten bei Geräuschen, in versch. Umweltsituationen, gegenüber Menschen

 oder Artgenossen, bei fehlender Erfahrung oder traumatischen Erlebnissen

.Trennungsstress nicht alleine bleiben können

.Jagen von Wild, Radfahrern, Joggern

.Nervosität

.Hyperaktivität trotz Auslastung keine Ruhe finden

.Kontrollverhalten

 

.Verhaltensstörungen Zwangsverhalten oder Stereothypien, übermäßiges Lecken und Benagen z.B. der Pfoten/Rute. Störungen bezogen auf Objekte oder den Sozialpartner Mensch.

Gefangen sein in stereotypen Bewegungsmustern, wie z.B.Kreislaufen-/Drehen.

 

Diese Hunde und Ihre Menschen liegen mir besonders am Herzen.

Inhalte

Ist das Leben in deiner Mensch-Hund Gemeinschaft derart getrübt, ist eine Verhaltensberatung der beste Weg. Das Erstgespräch benötigt ca. 90 Min. und umfasst eine umfangreiche Verhaltensanalyse.

Du erhälst die ersten Aufgaben und Möglichkeiten, um das Verhalten deines Hundes maßgeblich zu beeinflussen. Ebenfalls werde ich einen individuellen Trainingsplan für das weitere Vorgehen im Anschluss an die Stunde erarbeiten.

 

Damit dein Hund und du wieder mehr Lebensqualität genießen können.

 

Voraussetzungen
Um ein störendes Verhalten nachhaltig zu ändern, solltest du als Hundehalter/in offen für  Veränderungen im Umgang mit deinem Hund sein. Liebevoll aber für den Hunde verständlich.
 
Lassen dir helfen - individuell und mit der nötigen Sensibilität für deinen Hund und für dich als Mensch.

Gleich einen Termin vereinbaren